Das Restaurant im Kurhaus Trifels

Liebe Gäste,

wir begrüßen Sie herzlich im Restaurant des Kurhaus Trifels und empfehlen Ihnen unsere frische, moderne und kreative Küche.
Genießen Sie die leckeren Gerichte, die in unserem Haus zubereitet werden.

Wir legen allergrößten Wert auf die Qualität der Zutaten, die wir verarbeiten und beziehen diese, wenn möglich, aus biologischem Anbau und aus der Region.

Es gehört zu unserem Konzept, neben hochwertigen Fleisch- und Fischgerichten eine Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten anzubieten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Küchenchef Moritz Sommer, Roman Filgertshofer und Team

 

Restaurant-Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: ab 18 Uhr
Sonntags und feiertags: zusätzlich auch mittags ab 12 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten zum Mittagsbuffet:

Zusätzlich bieten wir unter der Woche mittags oft ein erfrischendes Salatbuffet an.
Die Öffnungszeiten und Angebote finden Sie im Kalender rechts oder unter Salatbuffet zum Sattessen.

Aktuell: 

Am Samstag, den 16. September wird im Kurhaus eine Hochzeit gefeiert. Das Restaurant ist daher an diesem Tag für die Öffentlichkeit geschlossen.

 

 

 

Restaurant-Kalender:

 

 

So schmeckt die Südpfalz

Wir gehören zu den Finalisten des Gastronomie-Wettbewerbs "So schmeckt die Südpfalz" 2018! Jedes Jahr werden kreative Menüs zu einem bestimmten heimischen Obst oder Gemüse gesucht. Letztes Jahr war es der Apfel, dieses Jahr heißt das Thema "Kraut & Rüben". Die in unserer Küche entworfenen Menüs können Sie bald hier im Restaurant probieren!

Zu den Wettbewerbsmenüs

Salatbuffet zum Sattessen

Unter der Woche bieten wir oft mittags ein frisches und vielfältiges Suppen- und Salatbuffet an.

Mehr erfahren

A la Carte

Liebe Gäste,

wir begrüßen Sie herzlich im Restaurant des Kurhaus Trifels und empfehlen Ihnen unsere frische, moderne und kreative Küche.

Hier finden Sie unsere aktuelle Speisekarte und die Öffnungszeiten. Wir hoffen, Sie bald als Gast bei uns begrüßen zu dürfen.

Zur Speisekarte

Rezepte

Küchenchef Moritz Sommer verrät eins seiner Lieblingsrezepte mit der Pfälzer Esskastanie, oder wie die Pfälzer sagen: "mit Keschde drin".

Zu den Rezepten